Wöchentliche Newsletter

Informatik-Olympiade: Beste Programmierstudenten der Welt kommen nach Ungarn

Ungarn Heute 2021.11.15.

Die 35. Internationale Informatik-Olympiade (IOI) wird im Jahr 2023 in Ungarn stattfinden. Der Wettbewerb in Szeged wird die besten jungen Programmierer aus mehr als 100 Ländern zusammenbringen. Die Aufgaben der Internationalen Informatik-Olympiade sind repräsentativ für die realen Probleme, mit denen zukünftige Programmierer konfrontiert werden. 

Die weltweit prestigeträchtigste Informatik-Olympiade stellt das höchste Niveau an Fähigkeiten für alle Altersgruppen dar. Schüler die an der Olympiade teilnehemen, verfügen über das nötige Wissen, um praktisch sofort in das Berufsleben einzusteigen, da die meisten von ihnen bereits während ihrer Sekundarschulzeit gearbeitet haben. Zum Wettbewerb werden Viererteams, einschließlich Lehrer und Betreuer, etwa 1200-1500 Gästen erwartet, erklärte der Geschäftsführer von „Digitális Jólét“ gemeinnützige GmbH und einer der Organisatoren, László Jobbágy gegenüber Magyar Nemzet.

Der Geschäftsführer betonte, dass die achttägige Veranstaltung auch Gelegenheit zur „kulturellen Erholung“ bieten wird. Neben den beiden halbtägigen Wettbewerben (mit insgesamt zehn bis zwölf zu lösenden Aufgaben) bereiten die Organisatoren auch ein abwechslungsreiches Programm vor. Darüber hinaus wird das Laserforschungszentrum ELI für realitätsnahe Schüler interessant sein und sie werden auch die Labore, Instrumente und Forschungsinstitute besichtigen können.

Theaterolympiade in Ungarn: Orbán trifft die Organisatoren
Theaterolympiade in Ungarn: Orbán trifft die Organisatoren

Die Theaterolympiade wurde 1994 gegründet, um den Theateraustausch in einem internationalen multidisziplinären Festival zu fördern, das darauf abzielt, unterschiedliche Theatertraditionen aufzunehmen, unterschiedliche Kulturen zu respektieren und die interkulturelle Vernetzung von Theaterkünstlern auf der ganzen Welt zu fördern.Continue reading

Die Schülerolympiade wird im Jahr 2023 mit einem besonderen Schwerpunkt auf den 120. Geburtstag von János Neumann organisiert.

Fact

János Neumann war ein ungarisch-US-amerikanischer Mathematiker. Er leistete bedeutende Beiträge zur mathematischen Logik, Funktionalanalysis, Quantenmechanik und Spieltheorie und gilt als einer der Väter der Informatik. Nach ihm wurde die Von-Neumann-Architektur (auch Von-Neumann-Rechner) benannt, ein Computer, in dem Daten und Programme binär codiert im selben Speicher liegen. Qeuelle: de.wikipedia

Die ungarischen Schüler haben im vergangenen Jahr die IT-Schülerolympiade mit herausragenden Ergebnissen abgeschlossen: Sie haben 13 Gold-, 36 Silber- und 46 Bronzemedaillen gewonnen.

(Via: magyarnemzet.hu; Titelbild: Facebook – International Olympiad in Informatics – IOI)