Wöchentliche Newsletter

Katalin Novák: Staatliche Regelung erleichtert Hypotheken von 30 000 Familien

MTI - Ungarn Heute 2021.08.02.

Ein Regierungsprogramm, das Familien mit Neugeborenen helfen soll, hat bisher die Hypothekenlast von etwa 30.000 Familien verringert, sagte Familienministerin Katalin Novák am Montag auf Facebook.

In einem Video sagte sie, dass im Rahmen des Programms die Hypotheken von Familien um eine Million Forint (2.800 EUR) reduziert werden, wenn sie ihr zweites Kind bekommen, um vier Millionen, wenn sie drei Kinder haben, und nochmals um eine Million Forint für jedes Kind nach dem dritten.

Familienministerin Novák: "Die ungarischen Menschen haben das Gefühl, dass es sich lohnt eine Familie in Ungarn zu gründen" - Interview!
Familienministerin Novák:

Obwohl die Reproduktionsrate, seit dem Tiefpunkt (2011), im letzten Jahr auf 1,56 gestiegen ist, kann man in Ungarn noch nicht von einer Trendwende in Bezug auf den Bevölkerungsrückgang sprechen. Die Regierung hat in den letzten Jahren eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung von Familien eingeführt. Daraus folgt die Frage, ob die finanziellen Zuschüsse ausreichen, oder […]Continue reading

Die Regierung wolle sicherstellen, dass Kinder in sicheren Haushalten und unter besseren Bedingungen aufwachsen, sagte Novák und fügte hinzu, sie hoffe, dass die Zahl der Teilnehmer an dem Programm weiter steigen werde.

Via: MTI  Beitragsbild: Novák Katalin Facebook