news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Kommunalwahlen – LMP fordert Klimaministerium

MTI - Ungarn Heute 2019.09.13.

Die grüne Opposition LMP wird einen Beschluss vorlegen, die die Einrichtung eines Ministeriums für Klimaschutz und Nachhaltigkeit vorschlägt, sagte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Partei am Donnerstag.

Eine der „großen Sünden“ der Orbán-Regierung ist, dass Umwelt- und Naturschutz als „unnötiger Luxus“ dargestellt werden und das institutionelle System für den Umweltschutz systematisch zerstört wurde. Das Kabinett hat die Mehrheit der Experten entlassen und durch „Ja-Männer“ ersetzt, sagte Erzsébet Schmuck auf einer Pressekonferenz.

Sie fügte hinzu: die ungarische Regierung sei am besten als „klimaskeptisch“ zu bezeichnen und verstehe nicht, dass alle notwendigen Schritte, die heute vernachlässigt würden, in Zukunft viel mehr kosten würden.

Laut der Politikerin solle ein neues Ministerium für Klima und Nachhaltigkeit eingerichtet werden, um die Klimaschutzziele  erreichen zu können.