Wöchentliche Newsletter

Leipzig-Torhüter Gulácsi als bester Torhüter der Welt nominiert

Ungarn Heute 2021.11.03.

Péter Gulácsi, Torwart der deutschen Bundesligamannschaft RB Leipzig und der ungarischen Nationalmannschaft wurde von der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) als bester Torhüter der Welt 2021 nominiert.

Der Preis wurde 1987 gegründet, FC Bayern-Torwart Manuel Neuer hat ihn bereits fünf Mal gewonnen.

Gulácsi neuer Leipzig-Kapitän: "Es ist eine große Ehre und gleichzeitig eine große Verantwortung"
Gulácsi neuer Leipzig-Kapitän:

"Er ist innerhalb der Mannschaft total anerkannt, geht voran und ist einer der Wortführer im Team. Er ist Profi durch und durch - egal ob auf oder neben dem Platz. Mit seiner professionellen Einstellung und seinen gezeigten Leistungen ist er ein echtes Vorbild" so Trainer Marsch. Continue reading

Auf der Homepage von IFFHS ist ersichtlich, dass heuer 20 Torhüter die Chance haben, diese Anerkennung zu bekommen. Der 31-jährige Gulácsi ist 2021 mit seiner Mannschaft RB Leipzig auf den zweiten Platz in der deutschen Bundesliga und im DFB-Pokal gekommen und hat es in der Champions League bis zum Achtelfinale geschafft. Außerdem war er auch bei der Europameisterschaft im Sommer dabei, als Ungarn sowohl gegen Deutschland als auch gegen Frankreich unentschieden spielte.

Quelle: nso.hu  Bild: MTI/Koszticsák Szilárd