news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

LMP: Die Regierung sollte das „Feuerwerksgeld“ für Kultur ausgeben

MTI - Ungarn Heute 2020.05.30.

Die oppositionelle Partei, LMP hat die Regierung aufgefordert, das traditionelle Feuerwerk in Budapest am Nationalfeiertag am 20. August abzusagen und die Summe der Finanzierung dazu zu verwenden, um in Schwierigkeiten geratenen Künstlern zu helfen, sagte der Co-Vorsitzender der Partei, János Kendernay am Samstag auf einer Online-Pressekonferenz.

„In einer wirtschaftlichen und sozialen Krise gibt es keinen Raum für Luxusausgaben.“

sagte Kendernay.

Kendernay sagte, dass das Feuerwerk teilweise eine Touristenattraktion ist und dadurch die Risiken im Zusammenhang mit COVID-19-Infektionen erhöhen würde. Er fuhr fort, dass das Spektakel „altmodisch und umweltschädlich und eine Quelle von Trauma und körperlichem Schaden für viele Haustiere und Menschen“ sei.

Diese finanzielle Grundlage sollte verwendet werden, um Schauspielern, Musikern und anderen Künstlern zu helfen, denen die Epidemie ihr gesamtes Einkommen entzogen hat, sagte Kendernay.

(via MTI, Beitragsbild: Facebook)