news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

MSZP zieht Szanyi vom Posten des stellvertretenden Vorsitzenden zurück

MTI - Ungarn Heute 2019.07.17.

Die Ethikkommission der Sozialistischen Partei hat Tibor Szanyi vom Posten des stellvertretenden Vorsitzenden der Partei zurückgezogen, teilte die Partei MTI am Dienstag mit.

Die Mitgliedschaft von Szanyi wurde im Juni wegen scharfer Äußerungen zur Führung seiner Partei nach den Wahlen zum Europäischen Parlament ausgesetzt. In einem kürzlich veröffentlichten Artikel sagte Szanyi, dass die Führer seiner Partei „sich nur darauf konzentrierten, ein oder zwei noch verfügbare Gemeindeposten sowie das verbleibende Vermögen der Partei zu sichern“. Szanyi ist seit letztem Jahr stellvertretender Vorsitzender der Partei. Bei den Europawahlen konnte er sein Mandat für das EP nicht verlängern.

MSZP – Verfahren gegen Vize