news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Nationalfeiertag am 20. August: öffentliche Veranstaltungen wegen Corona abgesagt

MTI - Ungarn Heute 2020.07.16.

Alle öffentlichen Veranstaltungen, die für den Nationalfeiertag am 20. August geplant sind wurden abgesagt, einschließlich der Flugshow und des Feuerwerks – kündigte der Kanzleramtsminister am Donnerstag an.

Feste, die eine große Anzahl von Menschen anziehen, stellen eine Gefahr für die Verbreitung von COVID-19-Infektionen dar, sagte Gergely Gulyás in seiner regelmäßigen wöchentlichen Pressekonferenz.

 Der traditionelle Eid junger Militäroffiziere werde jedoch stattfinden, sagte er.

MSZP: Steuergelder eher für Aufgaben nach der Coronavirus-Pandemie einsetzen und nicht für das Feuerwerk

Der Nationalfeiertag erinnert an die Heiligsprechung des ersten ungarischen Königs, Stephan (ungarisch: István) im Jahr 1083. Der Tag, der auch als „Tag des neuen Brotes“ bezeichnet wird, wird Jahr für Jahr mit feierlichen Programmen festlich begangen.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Szilárd Koszticsák)