news letter

Wöchentliche Newsletter

Ostungarische Kleinstadt wird zum Badeort ausgebaut

Ungarn Heute 2021.01.14.

In der ostungarischen Stadt Fehérgyarmat soll ein Thermalbad und ein dazugehöriges Hotel errichtet werden – stellt sich aus der Ausschreibung heraus, welche am Dienstag veröffentlicht wurde.

In der Stadt mit fast 8000 Einwohnern blickt das Heilwasser bereits auf eine Tradition zurück: Das Wasser des bereits bestehenden Stadtbades verfügt seit 2004 über ein Heilwasser-Gutachten. Der zukünftige Gebäudekomplex wird folgendes enthalten:

  • 72 Hotelzimmer
  • Thermalbad mit Hallen- und Freibädern
  • Wellness- und Therapiebereich, sowie ein
  • 1310 Quadratmeter großer Gartenteich
Mittelungarische Stadt Szolnok kann zu einem Badeort werden
Mittelungarische Stadt Szolnok kann zu einem Badeort werden

Das Bad der ungarischen Stadt Szolnok an der Theiß wird für weitere 2,3 Milliarden Forint ausgebaut. Der Grundstein für den Ausbau des Tiszaliget-Bads in Szolnok wurde im vergangenen September gelegt. Die Anlage soll bis Sommer 2022 fertig sein. Jetzt wurde bekannt, dass das Projekt um die folgenden Elemente ergänzt wurde: neue Pools für das Freibad […]Continue reading

Das aus 1000 Meter Tiefe kommende Wasser ist für die Heilung zahlreicher Krankheiten geeignet. Es wird vor allem für die Behandlung von motorischen Störungen, sowie für gynäkologische, rheumatologische und orthopädische Beschwerden empfohlen.

(Quelle: Magyar Építők, Bild: Facebook Seite der Stadt)