Wöchentliche Newsletter

Staatspräsident begrüßt App zur Unterstützung der Abfallentsorgung

MTI - Ungarn Heute 2021.09.27.

Eine neue Applikation einer ökologischen Stiftung hat dazu beigetragen, 10.000 Kubikmeter illegal abgelagerten Müll zu beseitigen, sagte Präsident János Áder in seinem neuesten Umweltprojekt Blue Planet Podcast am Montag.

In der Sendung führte der Präsident ein Gespräch mit dem Umweltingenieur Balázs Kertész und sagte, die Stiftung Öko-Generation der Zukunft hat 7.000 Anrufe erhalten, die über illegale Mülldeponien im ganzen Land berichteten.

Öko-Generation geht jedem Aufruf nach und leitet die Informationen an die zuständigen Behörden weiter, sagte der Leiter der Stiftung und Befürworter der Initiative, Balázs Kertész.

Präsident Áder warnt vor übermäßigem Kleidungskonsum und Umweltverschmutzung
Präsident Áder warnt vor übermäßigem Kleidungskonsum und Umweltverschmutzung

Die Bekleidungsindustrie sei einer der wasserintensivsten und umweltschädlichsten Sektoren, sagte der Präsident.Continue reading

Er wies darauf hin, dass nach ungarischem Recht der Eigentümer eines Gebiets für dort abgelagerte illegale Abfälle verantwortlich ist und zur Beseitigung der Abfälle verpflichtet werden kann.

„Prävention ist von größter Bedeutung“, betonte der Präsident und forderte ein „Umdenken“, den Einsatz von Überwachungskameras sowie eine „vorbildliche“ Bestrafung der Täter.

(Via: MTI, Beitragsbild: Attila Balázs/MTI)