news letter

Wöchentliche Newsletter

Rekordtieftemperaturen in Ungarn gemeldet

MTI - Ungarn Heute 2020.04.02.

Am Donnerstagmorgen wurde am zweiten Tag in Folge eine tägliche Rekordtieftemperatur gemeldet, teilte der nationale Wetterdienst mit.

Der bisherige Rekord für den 2. April lag bei minus 8,6 Grad Celsius, der 2005 in Zabar in Nordungarn registriert wurde.

In diesem Jahr wurden an acht Messstationen noch niedrigere Temperaturen gemeldet. Der neue Tagesrekord lag bei minus 11,3 Grad Celsius, gemessen in Nyírlugos in Ostungarn.

(Beitragsbild: MTI – Péter Komka)