news letter

Wöchentliche Newsletter

Schönster Strand am Plattensee entsteht in Keszthely

Ungarn Heute 2020.11.06.

In der Stadt Keszthely am westlichen Plattensee soll für 5 Milliarden Forint ein Freizeit-, Sport und Unterhaltungszentrum unter Einbeziehung des gesamten Uferabschnitts entstehen.

Die ungarische Regierung stellt für die Vorbereitung und Planung des Projekts 400 Millionen Forint bereit, teilte der Parlamentsabgeordnete der Region, Jenő Manninger, mit.

Ziel der Investition ist es, das Ufer in Keszthely nicht nur im Sommer, sondern auch im ganzen Jahr für die Touristen attraktiv zu machen. Unter anderem ist die Errichtung einer Promenadenallee auf dem mehreren Quadratkilometer großen Areal geplant.

CNN-Travel: „Der Plattensee und die endlosen Sommer der kommunistischen Riviera Ungarns“

 

Der Bürgermeister der 20.000-Einwohner-Stadt, Bálint Nagy, fügte hinzu: Mitglieder der Ungarischen Kunstakademie (MMA) sowie Doktoranden der TU Budapest werden ihre Architekturvorschläge anbieten, außerdem wird zusätzlich die Meinung sowohl der einheimischen Bevölkerung als auch der zivilen Organisationen gefragt.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich 2022 beginnen.

(Beitragsbild: wunderbarerbalaton.de)