Wöchentliche Newsletter

Schwimmbad in Szeged eröffnet

MTI - Ungarn Heute 2021.02.21.

In Szeged, im Südosten Ungarns, wurde am Samstag ein 16 Milliarden Forint (45 Mio. EUR) teures 50-Meter-Hallenbad eingeweiht.

Gergely Gulyás, Kanzleramtsminister, sagte, er vertraue darauf, dass die Anlage, die im Rahmen des Regierungsprogramms „Moderne Städte“ finanziert wird, dazu beitragen wird, sowohl den Profi- als auch den Amateurschwimmsport in der Stadt zu fördern.

Der Komplex, der Platz für 1.165 Zuschauer bietet, wurde mit einem Testspiel zwischen den ungarischen und serbischen Wasserballteams eingeweiht.

Initiative: Donau-Arena soll in "Tibor Benedek Arena" umbenannt werden!
Initiative: Donau-Arena soll in

Die ungarische Sportzeitung Nemzeti Sport plädiert dafür, die Donauarena nach der am Donnerstag verstorbenen Wasser-Legende Tibor Benedek umzubenennen. „Tibor Benedek ist eine der größten Persönlichkeiten des Wasserballs, eine Legende des Sports“, schrieb Nemzeti Sport. Budapest verfügt über drei berühmte Sportanlagen. Eine ist die „Puskás Aréna“, die zweite ist die „Papp László Sport Aréna“ und die dritte […]Continue reading

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Tibor Rosta)