news letter

Wöchentliche Newsletter

„Mit Selbstvertrauen, Ehrgeiz und guter Arbeitsmoral kann man in Ungarn alles erreichen“ Kurzfilm über Bildhauer Gábor Miklós Szőke

Ungarn Heute 2021.03.26.

„Wenn man eine gute Arbeitsmoral, Selbstvertrauen und Ehrgeiz hat, und nicht nach Hindernissen sucht, sondern nach Lösungen, dann kann jeder in Ungarn alles erreichen, was er will“ sagt der international anerkannte Bildhauer Gábor Miklós Szőke in einem Kurzfilm der Stiftung „Freunde von Ungarn“. Das Video zeigt, wie sich der weltberühmte Bildhauer auf sein nächstes großes Projekt vorbereitet und stellt auch die Teamarbeit hinter den Kulissen dar. Der Kurzfilm ist Teil einer Videoreihe, die zehn bemerkenswerte Ungarn vorstellt, die sich durch Talent und harte Arbeit auch im Ausland einen Namen machen konnten.

Gábor Miklós Szőke wurde 1984 in Budapest geboren. Er studierte Bildhauerei an der „Ungarischen Universität der Schönen Künste“ und hatte durch ein Stipendium die Möglichkeit, in Mailand zu studieren. Er verbrachte auch eine gewisse Zeit an der „Accademia di Belle Arti di Brera“, die einen großen Einfluss auf ihn und seine Arbeit hatte. In Ungarn und auch weltweit ist Szőke für seine Tierskulpturen bekannt.

Die meisten meiner Statuen sind von Tieren inspiriert, irgendwie kann ich in Tieren mehr ausdrücken als bei einer menschlichen Form, also die Tiere sind auch ein bisschen zu übernatürlichen Sachen fähig

gibt Szőke zu Beginn des Videos zu.

Seine Werke bestehen hauptsächlich aus Holz und Edelstahl. Er betrachtet Skulpturen als das greifbare Ergebnis seiner Arbeit, durch die er wichtige Ereignisse in seinem Leben nachvollziehen kann. Für Szőke ist Existenz gleich Schöpfung und Skulpturen sind die physischen Manifestationen davon. Er zerlegt anatomische Formen in elementare Einheiten und interpretiert diese dann mit der industriellen Rekonstruktion dieser Elemente neu. Er erweckt komplexe und untrennbare Strukturen zum Leben.

Allein, dass ich aus einem Material ein anderes erstelle oder eine neue Sache, das ist gleichzeitig Zerstörung und Errichtung. Und aus dem Gleichgewicht dieser zwei Sachen entsteht praktisch eine Statue

Szőke arbeitet derzeit an mehreren großen Projekten. Er erhielt einen Auftrag von der Ungarischen Nationalbank, vier Gruppen von Skulpturen zu schaffen. Eine der Kreationen zeigt einen kämpfenden Bären und einen Stier aus Teilen, die dem in der Börsenanalyse verwendeten sog. „Kerzenhalter-Diagramm“ ähneln. Das andere Kunstwerk symbolisiert neun riesige goldene Löwen, die aus dreißig Meter hohen silbernen Wolken springen.

A 15 hónapos szobrászati és hegesztési türelemjáték hamarosan elnyeri végső formáját: minden egyes lézervágott korongot…

Közzétette: Gábor Miklós Szőke – 2021. március 23., kedd

 

Im Video folgt man Szőke zum Veranstaltungsort der beiden Kreationen in der Budapester „Krisztina körút 55.“, wo sich die neuen Büros der Nationalbank befinden werden. Der kämpfende Bär und der Stier wird eine Skulptur im Freien vor dem ehemaligen Hauptsitz der Telekom sein, die andere, noch größere, „visionärere“ Gruppe von Skulpturen wird die Halle des neuen Bürogebäudes bereichern.

Meine Statuen sollen nicht nur ein ästhetisches Erlebnis bieten und auf die gebaute Umgebung reflektieren, sondern darüber hinaus, und daneben, dass sie wirklich wie ein Totem eine ähnliche Rolle seit vielen tausend Jahren haben. Ich denke, Statuen oder Gemälde oder irgendein anderes Kunstwerk haben die ähnliche Rolle in der Kunstgeschichte

gibt Szőke zu, während er in der Halle seiner neuen Komposition steht.

Trotz seines jungen Alters hat Szőke fast 100 Stücke auf drei Kontinenten, die alle zu bestimmenden und emblematischen Elementen ihrer Umgebung geworden sind. Seine Arbeiten befinden sich auf öffentlichen Plätzen in Washington DC, Gstaad, Mailand, Rom, München, Wien, Moskau, Nischni Nowgorod, Zagreb, Samorin, Nagyvárad (Oradea), Budapest und vielen anderen Städten weltweit.

Sein Studio befindet sich in Budapest (Csepel), der Künstler arbeitet hier seit sechs Jahren. Szőke verrät, wie die harte Arbeit hinter der neuen Komposition für die Nationalbank in seinem Studio stattfindet.

Man kann sehen, dass sich eine solche Form aus extrem vielen Teilen zusammensetzt, was so eine unglaublich minuziöse Arbeit verlangt

Szőke erzählt im Video, wie verantwortungsreich seine Arbeit ist, da öffentliche Skulpturen von jedermann angeschaut werden können und nicht wie ein Museum sind, in dem Menschen Eintrittskarten kaufen müssen. Er argumentiert, dass solche Skulpturen eine breite Palette unterschiedlicher Menschen ansprechen müssen und es daher schwieriger ist, eine Komposition zu schaffen, die alle zufriedenstellt. Er fügt auch hinzu, dass es sich bei der Geburt eines Werkes eigentlich eher um eine Teamarbeit handelt.

Die Tatsache, dass so viele Menschen hinter einem Künstler stehen oder dass es überhaupt welche gibt, ist nicht jedem klar. Sie haben jedoch Helfer, weil ein grandioser Job ein grandioses Team erfordert. Dies ist der einzige Weg, um voranzukommen und im großen Stil zu denken

In Ungarn hat Szőke eine Reihe verschiedener Tierskulpturen geschaffen, die im Land schnell bekannt wurden. Die riesige hölzerne Drachenstatue in Kazincbarcika, der Schutztiger, der für eines der ärmsten Dörfer Ungarns geschaffen wurde, und der Fradi-Adler vor der Groupama Arena Budapest gehören zu den berühmten Kunstwerken, die der Bildhauer im Land geschaffen hat.

FIZETŐS

Foto: MTI/EPA/Erik S. Lesser

Er schuf auch eine riesige Komposition für den „Super Bowl“ (Amerikas am meisten erwartetes Sportereignis). Eine riesige Falkenstatue begrüßte die Zuschauer im Stadion von Atlanta. Darüber hinaus war seine Kunst beim „Smithsonian Folklife Festival“ in Washington, DC, mit seiner großen Holzstatue „Puli“ präsent. B

FIZETŐS

Washington, Foto: Demeter Pogár

Bekannt ist er auch in München, wo er mit einer Statue eines „Traurigen Schweins“, das aus seinem Käfig ausbrechen will, auftritt. Diese Stücke sind keineswegs der Umfang aller seiner Arbeiten; es wäre einfach unmöglich, die gesamte Bandbreite seiner Kunstwerke aufzulisten.

Den Kurzfilm über Gábor Miklós Szőke mit deutschen Untertiteln können Sie hier ansehen: