Wöchentliche Newsletter

Szoboszlai will trotz seines jungen Alters Führungsspieler bei RB Leipzig sein

Ungarn Heute 2021.07.24.
FIZETŐS

Dominik Szoboszlai, 20-jähriger Fußballspieler von RB Leipzig, will bei seiner neuen Mannschaft den internationalen Durchbruch in der nächsten Saison erreichen – erzählte der 20-jähriger der deutschen Sportzeitung Kicker.

Der Ungar konnte seit seinem Wechsel von RB Salzburg im Januar 2021 nicht bei den Sachsen spielen, da er eine schwere Verletzung im Schambeinbereich erlitten hat. Der Sportler des Jahres 2020 musste deswegen auch die Europameisterschaft in der ungarischen Nationalmannschaft auslassen. Beim Testspiel gegen den niederländischen AZ Alkmaar am vergangenen Samstag konnte er endlich debütieren.

Nach einem halben Jahr Pause ist Dominik Szoboszlai wieder topfit!
Nach einem halben Jahr Pause ist Dominik Szoboszlai wieder topfit!

Wegen Verletzung musste der Ungar sogar die EM auslassen.Continue reading

Szoboszlai will nun bei den Leipzigern die Führungsrolle übernehmen und auch international durchstarten.

„Das ist mein Ziel, deswegen bin ich hier. Ich will mich zeigen und Spiele entscheiden. Ich möchte in der Meisterschaft und im Pokal so weit vorn wie nur möglich landen“

sagte der Mittelfeldspieler am Montag und fügte hinzu, dass er trotz seines jungen Alters die Verantwortung übernehmen kann.

Leipzig-Spieler Szoboszlai ist Ungarns „Sportler des Jahres”
Leipzig-Spieler Szoboszlai ist Ungarns „Sportler des Jahres”

Die Gewinner der Gala „Sportler des Jahres 2020“ wurden am Montag vor leerem Zuschauerraum im Nationaltheater in Budapest bekanntgegeben. Die ungarische Fußballnationalmannschaft war die eindeutige Gewinnerin des Jahres: Dominik Szoboszlai wurde Sportler, Nationaltrainer Marco Rossi Trainer, und die Nationalmannschaft die Mannschaft des Jahres. Aus dem Trio Márton Fucsovics – Péter Gulácsi – Dominik Szoboszlai trat […]Continue reading

Nach dem 1:0 Testsieg gegen Alkmaar stellte sich heraus, dass Szoboszlai noch etwas Zeit braucht, bis er wieder 100 Prozent leisten kann. Laut Trainer Jesse March brauche er jetzt, nach so einer langen Pause, Spielrhythmus, Spielgefühl und Fitness.

Quelle: nso.hu  sportbuzzer.de  Bild: MTI/EPA/Christian Bruna