news letter

Wöchentliche Newsletter

Ungarisch-polnischer Freundschaftstag: polnische Flagge soll vom Parlament aufgehängt werden

Ungarn Heute 2021.03.23.

Präsident János Áder und sein polnischer Amtskollege Andrzej Duda führten am Montagabend anlässlich des ungarisch-polnischen Freundschaftstages einen Videoanruf durch.

Die beiden Präsidenten nahmen die historischen Beziehungen zwischen den beiden Nationen zur Kenntnis und lobten die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Darüber hinaus diskutierten sie über aktuelle europäische und internationale Angelegenheiten, einschließlich der Coronavirus-Pandemie.

Unter den gegenwärtigen Umständen feiern die polnische und die ungarische Botschaft auch mit einer Reihe virtueller Ereignisse.

Bochnia im Süden Polens sollte feierliche Veranstaltungen veranstalten, aber dies wird auch in diesem Jahr, wie auch im letzten Jahr, aufgrund der Coronavirus-Pandemie ausfallen.

Anlässlich des ungarisch-polnischen Freundschaftstages wird am Dienstag die polnische Nationalflagge an der Fassade des Parlaments aufgehängt, während der polnische Sejm von den ungarischen Nationalfarben beleuchtet wird.

Orbán: "Wir haben die Chance auf einen polnisch-ungarischen Sieg" in der EU-Haushaltsdebatte
Orbán:

Ungarn und Polen haben gute Chancen, in der laufenden Debatte über den nächsten Haushaltsrahmen der EU und über die Frage der Verknüpfung der Finanzierung mit „rechtsstaatlichen Bedingungen“ zu gewinnen, wenn sich die Dinge in den nächsten Tagen in die richtige Richtung entwickeln, sagte Ministerpräsident Viktor Orbán nach seinen Gesprächen mit seinem polnischen Amtskollegen in Warschau […]Continue reading

2007 erklärten das ungarische Parlament und der polnische Sejm den 23. März zum Tag der ungarisch-polnischen Freundschaft.

(Via: MTI, Beitragsbild: Noémi Bruzák/MTI)