Wöchentliche Newsletter

Ungarn gewinnt Weltmeisterschaft der Weinverkostung

Ungarn Heute 2021.10.06.

Das ungarische Team gewann die diesjährige Weltmeristerschaft der Weinverkostung in Avignon, Südfrankreich, und schlug Belgien und Spanien.

Es war eine große Überraschung, dass das ungarische Team von Attila Aranyos, Levente Molnár, Laura Rabcsánszki, Didier Sánchez und Beraterin Krisztina Palágyi den Wettbewerb gewann. Das Team hat die Verkoster der größten Weingüter geschlagen.

Ich wusste, dass wir unter den Top 5 sein würden, aber als ich den Wettbewerb gewann, war ich am meisten überrascht,

sagte Attila Aranyos der französischen Zeitschrift Revue des vins de France.

Der Wettbewerb fand in diesem Jahr zum neunten Mal statt. Dies ist das erste Mal, dass Ungarn das „Championnat du monde de dégustation“, bekannt als die Weltmeisterschaft der Weinverkostung, gewonnen hat.

Ungarn ist ein sehr erfahrenes Team, das seit langem an den Meisterschaften teilnimmt,

sagte Denis Saverot, Redaktionsleiter der Revue des Vins de France und fügte hinzu, dass Ungarn viele Weinregionen hat und dieser süße Wein aus Tokaj am Hof ​​von König Ludwig XIV. angeboten wurde.

Das ungarische Team wurde letztes Jahr und 2018 Fünfter, 2019 12. und 2017 Siebter.

Ungarisches Weingut zum ersten Mal unter den Top 100 der Welt
Ungarisches Weingut zum ersten Mal unter den Top 100 der Welt

In diesem Jahr hat es erstmals ein ungarisches Unternehmen unter die Top 100 der World's Best Vineyards geschafft. Das Weingut Szepsy aus Tokaj belegte den 62. Platz.Continue reading

Die Teilnehmer müssen die Rebsorte, das Land, den Jahrgang und den Erzeuger erraten. In diesem Jahr ging der zweite Platz an Belgien und Spanien liegt auf Platz drei. Frankreich wurde in den beiden Vorjahren noch Erster, wurde nun aber auf den sechsten Platz zurückgedrängt.

(Via: Hungary Today – Júlia Tar, Beitragsbild: Balázs Mohai/MTI)