Wöchentliche Newsletter

Wettbewerbsbehörde untersucht Teuerung von Baustoffpreisen

MTI - Ungarn Heute 2021.06.22.

Die Ungarische Wettbewerbsbehörde (GVH) hat ein Untersuchungsteam zusammengestellt, um die Gründe für die Teuerung von Baustoffen der vergangenen Zeit zu klären. Die Behörde wird auch den Fall eines Kartellverdachts prüfen.

Der Markt von bestimmten Baustoffen sei von wenigen Verkäufern in Ungarn beherrscht, womit sie sich leisten können, hohe Preise zu bestimmen.

Extreme Teuerung von Baustoffpreisen
Extreme Teuerung von Baustoffpreisen

Da die größte Preisänderung im Welthandel bei diesen Produkten beobachtet werden kann, wurde die tägliche Preisbildung in Ungarn für diese eingeführt.Continue reading

Gründe für Preiserhöhungen können Störungen bei der Lieferung, Maßnahmen der Handelspolitik, Abhängigkeit vom Ausland, oder auch Kapazitätsmangel sein.  Die Behörde hat jedoch im letzten Jahr einen verdächtigen Fall entdeckt, weswegen ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Verbot des Missbrauchs mit marktbeherrschender Stellung gegen Akteure im Zementmarkt eingeleitet wurde.

Bild: Pixabay