Wöchentliche Newsletter

Für RB-Leipzig-Spieler Willi Orban ist das morgige Spiel Deutschland-Ungarn von besonderer Bedeutung, da er in Deutschland geboren und aufgewachsen ist. Laut Roland Sallai, dem Stürmer vom SC Freiburg befindet sich die ungarische Fußballmannschaft physisch in einem guten Zustand.

Laut Orban muss sich die ungarische Verteidigung gegen Deutschland am Mittwoch sehr gut konzentrieren, da die Nationalelf aggressiver angreift und mehr Druck ausübt als das bei den Franzosen der Fall war. Darüber hinaus müssen auch die Stürmer den Weg für die ungarischen Angriffsaktionen frei machen, damit sie Chancen herausspielen können.  Er fügte hinzu:

„Ich werde alles dafür tun, zum Erfolg Ungarns beizutragen. Obwohl unsere Gruppe bei Weitem die Schwierigste der Europameisterschaft ist, können wir so nach München reisen, dass wir die Chance zum Weiterkommen haben. Wir haben auch bei den letzten zwei Spielen standgehalten, wir möchten das letzte Spiel also nicht verderben.“

Auf die Frage eines Journalisten hat er geantwortet, dass er zwar eine Menge Spieler des Gegners kenne, von denen mehrere seine Teamkollegen in den Nachwuchsmannschaften waren, er pflege jedoch nicht den Kontakt mit ihnen, ausgenommen der Leipzig-Spieler.

EURO 2020: Welche Chancen hat Ungarn weiter zu kommen?
EURO 2020: Welche Chancen hat Ungarn weiter zu kommen?

Nach dem sensationellen Unentschieden gegen Frankreich ist Deutschland der nächste Gegner der Ungarn.Continue reading

Laut Freiburg Spieler Sallai werden die Ungarn die 90 Minuten gegen Deutschland durchhalten können, auch wenn ihnen die zwei vorigen Spiele gegen Frankreich und Portugal viel Kraft gekostet haben. Die Mannschaft sei physisch in einem guten Zustand – fügte er hinzu.

EURO 2020: Ungarn spielt unentschieden gegen Weltmeister Frankreich!
EURO 2020: Ungarn spielt unentschieden gegen Weltmeister Frankreich!

Die Franzosen erhielten zum ersten Mal seit sechs Spielen ein Tor, und nicht viele hätten darauf gewettet, dass gerade Ungarn diese Serie brechen würde.Continue reading

Auch für Leipzig-Torwart Péter Gulácsi wird die Münchner Allianz Arena kein unbekanntes Terrain sein.

 „Wir werden nicht viele Möglichkeit haben, den Ball zu besitzen, wir wissen, dass die Deutschen das Spiel steuern werden. Wir hoffen jedoch, dass wir mit unserer Verteidigung ihr Spiel erschweren und sie ähnlich wie die Franzosen überraschen können.“

Ehemaliger Bayern-Star und Trainer der ungarischen Fußballnationalmannschaft Lothar Matthäus, der seit 17 Jahren in Budapest lebt, hat sich auch bezüglich des morgigen Spiels geäußert: Seiner Meinung ist natürlich Deutschland der Favorit der Begegnung, jedoch könne der fantastische ungarische Teamgeist den Unterschied in der Qualität kompensieren.

Quelle: index.hu  nso.hu  origo.hu  Bild: MTI/Szigetváry Zsolt