Aktuell

Viktor Orbán: „Deutschland und Ungarn sind natürliche Verbündete”

„Deutschland und Ungarn sind natürliche Verbündete”, sagte der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán am Dienstag in Passau. Der ungarische Ministerpräsident besichtigte am Dienstag nach seinem Besuch am Stephanskreuz das Grab der Seligen Gisela in der Klosterkirche Niedernburg in der Passauer Altstadt, wo er eine kurze Rede gehalten hat.

„Deutschland und Ungarn sind natürliche Verbündete”, betonte Orbán in seiner Rede. Im Zusammenhang damit hat er zwei Wünsche geäußert: „dass es auch in der Zukunft so bleiben würde und so, wie das in der Vergangenheit der Fall war, möge diese Freundschaft auch in der Zukunft im Zeichen des Christentums vorstehen”.

An dem selben Abend nahm der ungarische Ministerpräsident zusammen mit dem früheren außenpolitischen Berater von Bundeskanzler Kohl, Prof. Dr. Horst M. Teltschik an der Podiumsdiskussion „Menschen in Europa” im Medienzentrum der „Passauer Neuen Presse“ teil.

via miniszterelnok.hu, Foto: Zoltán Máthé – MTI