Wöchentliche Newsletter

Australischer Radfahrer gewinnt „Tour de Hongrie“

MTI - Ungarn Heute 2021.05.17.

Der Australier Damien Howson behielt am Sonntag auf der letzten Etappe des Straßenradrennens Tour de Hongrie das Gelbe Trikot, Edward Theuns war am Ende der 92 Kilometer langen Budapest-Schleife der Schnellste.

Ergebnisse – Tour de Hongrie, 5. Etappe (letzte)
1. Edward Theuns (Belgier, Trek-Segafredo) 1:55:46
2. Olav Kooij (Niederländer, Jumbo-Visma) gleiche Zeit
3. Timothy Dupont (Belgier, Bingoal Pauwels Sauces WB) a. i.
…20. Karl Ádám (ungarische Nationalmannschaft) a. i.
…45. Damien Howson (Australier, BikeExchange) a. i. i.
…76. János Pelikán (Androni Giocattoli-Sidermec) a. i. i.

Endergebnis: 
1. Howson (Australier, BikeExchange) 18:07:10 Std.
2. Ben Hermans (Belgier, Israel Start-Up Nation) 16 Sekunden dahinter
3. Antonio Tiberi (Italiener, Trek-Segafredo) 24 Sekunden dahinter
…23. Pelikan 1:32 Min. Nachteil

42. Tour de Hongrie gestartet - Atemberaubende Fotos!
42. Tour de Hongrie gestartet - Atemberaubende Fotos!

Am Mittwoch startete in Siófok am Plattensee die 42. Tour de Hongrie. Die erste, 173 Kilometer lange Etappe bis Kaposvár hat der deutsche Radrennfahrer Phil Baushaus gewonnen. Gestern ging das Rennen mit der zweiten Etappe zwischen Balatonfüred und Nagykanizsa weiter. Die diesjährige Tour de Hongrie wird die Größte ihrer Geschichte sein: Insgesamt 22 Teams mit […]Continue reading

MTI/Szigetváry Zsolt

MTI/Szigetváry Zsolt

MTI/Szigetváry Zsolt

(Fotos: MTI – Zsolt Szigetváry)