Wöchentliche Newsletter

Budapest kauft gebrauchte Straßenbahnen von Frankfurt a. M.

Ungarn Heute 2021.06.18.

Der Bürgermeister von Budapest, Gergely Karácsony gab grünes Licht für die Beschaffung von 35 gebrauchten Straßenbahnen des Typs R1 von der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF).

Die deutschen Straßenbahnen sollen für eine Periode von 15-20 Jahren beschafft werden und die alten Ganz-Garnituren ablösen. Laut den Budapester Verkehrsbetrieben (BKK) hat man sich deswegen für diese Option entschieden, weil die Anschaffung von neuen Garnituren teuer ist sowie zu lange dauert.

Budapests beliebter BKK-Bootsservice kehrt diesen Sommer nicht zurück
Budapests beliebter BKK-Bootsservice kehrt diesen Sommer nicht zurück

Das Budapester Verkehrsunternehmen wird seinen regulären Schiffsdienst auf der Donau in diesem Jahr aufgrund „fehlender finanzieller Mittel“ nicht aufnehmen, berichtet das regierungskritische Portal Telex. Der Service war eine anziehende Option sowohl für Einheimische als auch (in- und ausländische) Touristen, da es möglich war, eine landschaftlich reizvolle Schiffsfahrt auf der Donau für den Preis eines einzigen […]Continue reading

Die Fahrzeuge kosten je 400 Tausend Euro, insgesamt wird die Summe samt Zulassung, Lackierung, sowie Klimaanlage 21,6 Millionen Euro betragen. Der Prototyp soll noch in diesem Jahr geliefert werden, die restlichen Fahrzeuge zwischen 2022 und 2026.

Pläne für die Modernisierung der Budapester U-Bahn-Linie 1 werden in Kürze abgeschlossen sein
Pläne für die Modernisierung der Budapester U-Bahn-Linie 1 werden in Kürze abgeschlossen sein

Die Pläne für die Modernisierung der Budapester U-Bahn-Linie 1 stehen kurz vor dem Abschluss, sagte der Oberbürgermeister Gergely Karacsony am Montag und fügte hinzu, dass das Projekt eine Zusammenarbeit zwischen dem Stadtrat und der Regierung erfordern würde. Bei einer Veranstaltung zum 125. Jahrestag der Einweihung der U-Bahn-Linie sagte Karácsony, dass eine Verlängerung der Linie sie […]Continue reading

Budapest entscheidet sich jetzt nicht zum ersten Mal für gebrauchte Straßenbahnen: Vor 20 Jahren wurden um die 30 DÜWAG TW6000-Straßenbahnen aus Hannover beschafft. Später wurden insgesamt 117 gekauft.

Quelle: telex.hu  Bild: VGF – Facebook