Wöchentliche Newsletter

Pläne für die Modernisierung der Budapester U-Bahn-Linie 1 werden in Kürze abgeschlossen sein

MTI - Ungarn Heute 2021.05.04.

Die Pläne für die Modernisierung der Budapester U-Bahn-Linie 1 stehen kurz vor dem Abschluss, sagte der Oberbürgermeister Gergely Karacsony am Montag und fügte hinzu, dass das Projekt eine Zusammenarbeit zwischen dem Stadtrat und der Regierung erfordern würde.

Bei einer Veranstaltung zum 125. Jahrestag der Einweihung der U-Bahn-Linie sagte Karácsony, dass eine Verlängerung der Linie sie mit den Straßenbahnlinien 1 und 2 verbinden könnte. Dies sei auch eine Möglichkeit, die „Rostgürtel“ -Zone von Rákosrendező in das öffentliche Verkehrsnetz von Budapest zu integrieren.

Der Bürgermeister sagte, dass Budapest zum Zeitpunkt der Fertigstellung der U-Bahn-Linie das „Tempo“ unter den Großstädten für den U-Bahn-Verkehr festgelegt habe, und stellte fest, dass diese Linie die erste elektrifizierte U-Bahn-Linie der Welt gewesen sei.

Bau einer neuen U-Bahn-Linie beginnt in Budapest
Bau einer neuen U-Bahn-Linie beginnt in Budapest

Der Bau des ersten Abschnitts der Budapester U-Bahnlinie 5 hat mit Explorationsbohrungen am Kálvin-Platz begonnen, teilte das Budapester Entwicklungszentrum (BFK) MTI am Mittwoch mit. Die neue Anlage werde zwei südliche S-Bahnlinien mit den U-Bahnlinien 3 und 4 verbinden. Der Tunnel wird unter den beiden U-Bahn-Stationen Kálvin-Platz in einer Tiefe von fünfzig Metern ankommen. Balázs Fürjes, […]Continue reading

Karácsony sagte, die Vision seiner Regierung von umweltfreundlichem Verkehr, erschwinglichem Wohnraum und dem Bau von Parks sei sowohl eine Vision einer Stadt des 21. Jahrhunderts als auch eine Vision, die nationalen Traditionen folgt, die bis in die Zeit der Doppelmonarchie von Österreich-Ungarn zurückreichen.

Der BKV-Generaldirektor Tibor Bolla sagte, das Projekt werde eine Rekonstruktion der U-Bahn-Linie selbst, eine Modernisierung der U-Bahn-Züge und eine Erweiterung der Linie beinhalten.

(Via: MTI, Beitragsbild: