news letter

Wöchentliche Newsletter

Budapest-Tennis-Cup: mit den besten ungarischen Spielern!

Ungarn Heute 2020.05.15.

Während weiterhin weltweit Sportturniere und Events gecancelt bleiben, wird in Ungarn bald ein Tennis-Cup stattfinden. Alle Spieler der ungarischen Tenniselite werden daran teilnehmen, das vom 22. bis 24. Mai veranstaltet wird. Das Budapest-Cup wird im Nationalen Trainigszentrum stattfinden und auf „M4Sport“ ausgestrahlt.

„Die Grundidee kam von der Tatsache, dass alle unserer führenden Spieler derzeit wegen der Corona-Pandemie zu Hause sind. Jetzt ist es leichter zu organisieren, dass sie miteinander spielen“ – sagte der Trainer des ungarischen Spielers Nr.2. Márton Fucsovics. Miklós Jancsó fügte hinzu: Das Konzept basiert auf der Strukur des „Hopman-Cups“. Gespielt werden ein Herren- und ein Dameneinzel sowie ein Mixed.

So können wir vielleicht auch den Spielern in der Tennisgemeinschaft helfen, die stärker von den Ausfallzeiten betroffen sind.

„Wir haben bei der Bildung der Gruppen beachtet, dass Kräfteverhältnisse ausgeglichen sein sollen. Demnach paart sich der beste Mann mit der sechstplatzierten Spielerin und die beste Frau mit dem sechstplatzierten männlichen Spieler.“

In der „blauen Gruppe“ befindet sich auch der Ukrainer Sergiy Stakhovsky, der derzeit in Ungarn lebt und 2013 mit dem Sieg über Roger Federer in Wimbledon seinen größten Karriereerfolg feierte.

Die Spieler sind

Über Ungarns TOP-100 Spieler

Tímea Babos:

Die größten Erfolge bisher hat die ungarische Spielerin im Doppel. So triumphierte sie bei den Australian Open 2018, 2020 und den French Open 2019 sowie beim Masters 2017, 2018 und 2019. Am 16. Juli 2018 wurde sie die Nr. 1 der Weltrangliste.

Höchste Platzierung: 25 (19. September 2016)
Aktuelle Platzierung: 98

Attila Balázs 

Er ist siebenmaliger ungarischer Tennis-Nationalmeister. Nach Béla von Kehrling, József Asbóth und István Gulyás ist er der 4. ungarische Spieler, der mindestens 6 aufeinanderfolgende nationale Meisterschaften gewinnen konnte. Im Februar 2020 konnte er auch die TOP-100 der Weltrangliste erreichen.

Márton Fucsovics

Im Jahr 2010 siegte er im Einzel in Wimbledon und zog außerdem in die Halbfinals der Australian Open und der US Open ein. Dadurch erreichte er am 5. Juli 2010 die Spitzenposition in der Junioren-Weltrangliste. Seit 2017 ist er unter den TOP-100 Spielern der Welt.

Höchste Platzierung: 31 (4. März 2019)
Aktuelle Platzierung: 84

Die Gruppen sind

Gruppe Gelb („Sárga Csoport“) 

Nagy Adrienn / Balázs Attila
Gálfi Dalma / Piros Zsombor
Jani Réka / Marozsán Fábián

Gruppe Blau („Kék csoport“) 

Stollár Fanny / Fucsovics Márton
Bondár Anna / Stakhovsky Sergiy
Babos Tímea / Nagy Péter