news letter

Wöchentliche Newsletter

Details zum Lockdown in Ungarn

MTI - Ungarn Heute 2021.03.06.
FIZETŐS

Ungarns Regierung hat strenge Maßnahmen ergriffen, in der Hoffnung, dass die dritte Welle der Coronavirus-Pandemie bekämpft werden kann und das Leben bis Ostern zur Normalität zurückkehren kann, teilte das Informationszentrum der Regierung am Freitag mit. Das entsprechende Regierungsdekret wurde in der Freitagnachmittagsausgabe des Amtsblattes Magyar Közlöny veröffentlicht.

Geschäfte, mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften, Apotheken, Tankstellen, Drogerien, Tabakläden, Geschäften, die Werkzeuge für die „Frühjahrsgärtnerei“ verkaufen, Tiernahrungs- und Futtermittelläden und Märkten, müssen geschlossen bleiben und Dienstleistungen, mit Ausnahme von privaten Gesundheitsdiensten, Sozialfürsorge, Finanzdienstleistungen, Post und Autoreparaturen, werden zwischen dem 8. und 22. März ausgesetzt.

Orbán: "Wir müssen jetzt schließen, damit wir um Ostern öffnen können"
Orbán:

„Wir hatten keine andere Wahl. Dies sind epidemiologische Fragen und Experten haben deutlich gemacht, dass es eine Tragödie wäre, wenn wir nicht gleich handeln würden“ betonte Ministerpräsident Viktor Orbán am Freitagmorgen in seinem üblichen Radiointerview. Die Regierung kündigte am Donnerstag an, dass das Land wieder zumachen wird.  „Wir müssen jetzt schließen, damit wir um Ostern […]Continue reading

Blumenläden dürfen am 8. März, dem internationalen Frauentag, öffnen.

Kindergärten und Grundschulen werden vom 8. März bis zum 7. April geschlossen sein. Der digitale Unterricht wird in Hochschulen verlängert. Angesichts der niedrigen Infektionsraten bleiben die Kinderkrippen geöffnet.

Trauriger Rekord: Mehr als 7000 Neuinfizierte an einem einzeigen Tag
Trauriger Rekord: Mehr als 7000 Neuinfizierte an einem einzeigen Tag

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ungarn lag in den letzten 24 Stunden bei  7269. 146 COVID-Patienten, die im Allgemeinen älter waren und an einer Grunderkrankung litten, starben. Aktuell gibt es in Ungarn rund 111 006 Coronavirus-Infizierte. Damit haben sich seit dem Pandemie-Beginn insgesamt 459 816 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Ungarn sind seit Beginn […]Continue reading

Im Freien bleibt das Tragen von Masken Pflicht und die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes von 1,5 Metern wird weiterhin empfohlen.

Die Regierung bittet die Arbeitgeber, dafür zu sorgen, dass ihre Mitarbeiter nach Möglichkeit von zu Hause aus arbeiten können.

Ungarn führt kompletten Lockdown ein
Ungarn führt kompletten Lockdown ein

Schulen und Kindergärten bleiben bis zum 7. April geschlossen,  vom 8. bis 22. März werden auch alle Geschäfte ausgenommen von Lebensmittelgeschäften, Apotheken und Drogerien sowie Tankstellen geschlossen, dies kündigte Kanzleramtsminister Gergely Gulyás an. Die Sitzung der ungarischen Regierung dauert noch an, Details werden daher erst später angegeben.  Fitnessstudios müssen auch in den nächsten zwei Wochen […]Continue reading

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Zoltán Balogh)