Wöchentliche Newsletter

Die Türkei akzeptiert ungarische COVID-Schutzkarten

MTI - Ungarn Heute 2021.05.10.

Ungarn hat mit der Türkei ein bilaterales Abkommen über die gegenseitige Anerkennung von COVID-Schutzkarten erzielt, sagte Außenminister Péter Szijjártó am Montag.

Die Türkei wird ab Dienstag ungarische COVID-Schutzkarten anerkennen, so der Außenminister.

Rumänien und Ungarn akzeptieren gegenseitig COVID-Schutzkarten
Rumänien und Ungarn akzeptieren gegenseitig COVID-Schutzkarten

Ungarn und Rumänien haben vereinbart, die COVID-Schutzkarten gegenseitig zu akzeptieren, bestätigte der rumänische Premierminister Florin Cîțuam am Donnerstag. Leider ändert dies nichts an der Tatsache, dass siebenbürgische Ungarn, die in Rumänien geimpft wurden, aber in Ungarn leben, keine ungarische COVID-Schutzkarte erhalten können. Florin Cîțu sagte, dass die Außenministerien der beiden Nationen die Formalitäten des Abkommens […]Continue reading

Zuvor hatte Ungarn mit Kroatien, Serbien, Montenegro, Slowenien und Bahrain Vereinbarungen über die gegenseitige Anerkennung von COVID-Schutzkarten getroffen. Rumänien erkennt auch ungarische Immunitätszertifikate an und umgekehrt.

(Via: MTI, Beitragsbild: falco – Pixabay)