Wöchentliche Newsletter

Fußball-EM: Ungarische Mannschaft bereitet sich in Österreich vor

Ungarn Heute 2021.05.28.

Die ungarische Fußballnationalmannschaft trainiert schon seit Montag in Österreich für die Fußball-Europameisterschaft 2021. Szoboszlai & Co. werden am 15. Juni gegen Portugal vor heimischen Zuschauern in Budapest beginnen.

Am Donnerstag waren auch schon die Stars von RB Leipzig im Trainingslager in Saalfelden am Steinernen Meer – Torwart Péter Gulácsi, Verteidiger Willi Orbán und auch Mittelfeldspieler Dominik Szoboszlai – angekommen. Attila Fiola, Verteidiger von MOL Fehérvár FC erwartet am meisten das Spiel gegen Cristiano Ronaldo & Co, da er bei der EM 2016 wegen Verletzung gegen Portugal nicht mitspielen konnte.

Der beim türkischen Kasımpaşa Istanbul spielende Mittelfeldspieler Kevin Varga freut sich sehr, vor heimischen Zuschauern spielen zu können wobei er hoffe, dass sie gegen Portugal ein ähnliches Ergebnis wie 2016 erreichen können, worauf auch die Fans stolz wären.

Fußball-EM: "Budapest verspricht Spiele vor vollem Haus"
Fußball-EM:

Der Europäische Fußballverband hat auf seiner offiziellen Website angekündigt, dass acht Städte, darunter Budapest, bei den Sommer-Europameisterschaften die Spiele vor Zuschauern ausrichten werden. Nach Angaben der UEFA war Ungarn das einzige Land, das, in Übereinstimmung mit den epidemiologischen Maßnahmen, ein komplett volles Stadion versprochen hat. Eine endgültige Entscheidung darüber, ob alle Standorte wirklich bei der […]Continue reading

Inzwischen wurde vom Portugiesischen Fußballbund bestätigt, dass die Basis der portugiesischen Nationalmannschaft während der Fußball-EM in Budapest sein werde. Cristiano Ronaldo und seine Teamkollegen werden voraussichtlich am 10. Juni in der ungarischen Hauptstadt eintreffen, wo sie am 15. Juni gegen Ungarn und am 23. Juni gegen Frankreich in der Gruppe F spielen werden.

Fotos: MLSZ – Facebook