Wöchentliche Newsletter

Impfrate in Europa: Ungarn fällt zurück

Ungarn Heute 2021.09.24.

Obwohl sich Ungarn lange Zeit im Spitzenfeld bezüglich der Zahl der Geimpften in Europa befand, verschlechterte sich die Position in den vergangenen Wochen erheblich, sodass Ungarn nur noch auf Platz 21 steht. In Bezug auf die zweite Dosis nimmt Ungarn Platz 18 ein.

In Ungarn haben bisher 68,6 Prozent der Erwachsenen die erste Dosis bekommen, was dem Anteil der zweiten Dosis in Europa entspricht. Im Schnitt wurden in den dreißig Ländern 786 von 1000 Menschen geimpft.

Orbán: Die vierte Welle kann man mit Impfungen in den Griff bekommen
Orbán: Die vierte Welle kann man mit Impfungen in den Griff bekommen

Ungarn konnte dank der hohen Impfrate unter den ersten in der EU zum normalen Leben zurückkehren.Continue reading

Die Ursache für die führende Position Ungarns bezüglich der Impfrate im Frühling 2021 war auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Impfstoffbeschaffung aus mehreren Quellen gleichzeitig erfolgte: Neben den westlichen Vakzinen wurden auch große Mengen an Sinopharm (China) und Sputnik V (Russland) eingekauft. Die große Begeisterung am Anfang nahm in den darauffolgenden Sommermonaten jedoch ab, sodass zahlreiche andere Länder in Europa Ungarn überholten.

Orbán: "Impfung hilft, Maske nicht"
Orbán:

Der Neustart des wirtschaftlichen Lebens nach der Pandemie, Corona-Maßnahmen, die Europäische Union, Jahrestag der "Őszöder Rede" von Ex-Ministerpräsident Gyurcsány, sowie der Papstbesuch - unter anderem über diese Themen wurde der Ministerpräsident in seinem gewöhnlichen Radiointerview, nach einer langen Sommerpause befragt.Continue reading

Eine über 90-prozentige Impfrate bezüglich der ersten Dosis wurde bis Sonntag in Malta, Island, Norwegen, Irland, Frankreich, und Portugal erreicht. Eine sehr niedrige Rate haben die Länder Bulgarien (unter 25 Prozent) und Rumänien (ein Drittel), aber auch Lettland, die Slowakei und Kroatien schneiden mit weniger als 50 Prozent relativ schlecht ab.

Ungarn verkauft AstraZeneca-Impfungen an Thailand, Vietnam
Ungarn verkauft AstraZeneca-Impfungen an Thailand, Vietnam

Ungarn verkauft jeweils 400.000 Dosen AstraZeneca-Impfstoff an Thailand und Vietnam.Continue reading

In Ungarn wurden 5.806.960 mit der ersten und 5.386.744 auch mit der zweiten Dosis geimpft. Die Möglichkeit der dritten Impfung besteht bereits seit Anfang August, welche bis Sonntag 590.000 Menschen in Anspruch genommen haben. Diesbezüglich wird Ungarn von sechs Ländern aus dreizehn überholt.

Quelle: 24.hu  Bild: MTI/Filep István