news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

In Ungarn stagniert die Zahl der COVID-19-Infektionen

MTI - Ungarn Heute 2020.08.02.

Die Zahl der aktiven Coronavirus-Infektionen in Ungarn stagniert derzeit zwischen 500 und 600, sagte Gergely Gulyás, Kanzleramtsminister, am Sonntag gegenüber dem öffentlichen Radio.

Die wieder eingeführten Maßnahmen, die intensivere Überprüfung der Einreise von Ausländern in das Land oder die Zuordnung von Ländern zu Risikokategorien aufgrund der Infektionszahlen haben sich als angemessen erwiesen, sagte Gulyás gegenüber Kossuth Rádió.

Kanzleramtsminister: Ungarns Schutzbemühungen gegen Corona waren erfolgreicher als in West-Europa

Er merkte an, dass die Regierung anhand der Empfehlungen des Operativstabes, jede Woche über mögliche Änderungen entscheidet.

Solange niemand das Virus aus dem Ausland nach Ungarn bringt, könne die COVID-19-Infektionsrate in Ungarn im europäischen Vergleich relativ niedrig bleiben, falls die derzeitigen Vorschriften bestehen bleiben.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Zoltán Máthé)