news letter

Wöchentliche Newsletter

Landesinstitut für Pharmazie: „Chinesische Impfstoffproduktion sicher, Wirksamkeit soll noch überprüft werden“

Ungarn Heute 2021.01.18.
FIZETŐS

Die Produktion des chinesischen Impfstoffs Sinopharm läuft unter sicheren Bedingungen, teilte der Leiter der Kontrollhauptabteilung des Landesinstituts für Pharmazie und Ernährung (OGYÉI) am Montag mit. Mitarbeiter von OGYÉI haben den Herstellungsprozess von Sinopharm in Peking vor Ort untersucht.

Der Impfstoff wird in einer Fabrik mit hochmoderner Technologie in Peking hergestellt, sagte Ferenc Lukács, gegenüber dem öffentlich-rechtlichen Nachrichtensender M1.

Es erfordert eine zusätzliche Inspektion, um den Grad der Wirksamkeit des Arzneimittels zu überprüfen, sagte er.

Was kann man über den chinesischen Impfstoff wissen?
Was kann man über den chinesischen Impfstoff wissen?

Die ungarische Regierung hat vor, auch russische und chinesische Corona-Impfstoffe zu besorgen, da sie den Beschaffungsprozess über die Europäische Union zu langsam findet. Laut Ministerpräsident Viktor Orbán sei der chinesische Impfstoff in großen Mengen verfügbar, wobei man nur noch auf die Genehmigung der ungarischen Gesundheitsbehörde wartet. Was kann man über den chinesischen Impfstoff wissen? Der […]Continue reading

Die ungarische Regierung hat vor, auch russische und chinesische Corona-Impfstoffe zu besorgen, da sie den Beschaffungsprozess über die Europäische Union zu langsam findet. Laut Ministerpräsident Viktor Orbán sei der chinesische Impfstoff in großen Mengen verfügbar, wobei man nur noch auf die Genehmigung der ungarischen Gesundheitsbehörde wartet.

(Via: mti.hu, Bild: MTI/AP/Hszinhua hírügynökség/Zhang Yuwei)