news letter

Wöchentliche Newsletter

Plattensee-Radweg wird im Südwesten ausgebaut

Ungarn Heute 2021.03.14.

Der Radweg am südwestlichen Teil des Plattensees soll für 225 Millionen Forint mit einer Länge von 10 Kilometern erweitert werden.

Der neue Radweg wird die Gemeinden Balatonberény, Balatonszentgyörgy und Vörs verbinden. Die Route soll nicht nur den täglichen Radverkehr erleichtern, sondern auch dem Tourismus beitragen: Neben dem Plattensee führt sein Weg nämlich auch zum Nationalpark Klein-Plattensee.

56 ungarische Radwege werden erneuert
56 ungarische Radwege werden erneuert

Die ungarische Regierung stellt zusätzliche Mittel in Höhe von 4 Milliarden Forint für die Erneuerung des ungarischen Radwegnetzes zur Verfügung. Mit dieser Unterstützung hat sich die Regierung zum Ziel gesetzt, das Radfahren unter Berücksichtigung der Aspekte der Nachhaltigkeit, des Klimaschutzes, des Tourismus sowie der Gesundheit zu fördern. Für den Ausbau des Radwegs zwischen Cegléd und […]Continue reading

Vor zwei Wochen wurde bekannt, dass der Bau des Radwegs zwischen der Stadt Székesfehérvár (Stuhlweißenburg) und dem östlichen Teil des Plattensee mit einer Länge von 26 Kilometern begonnen wurde.

Quelle: Magyar Építők  Bild: Nagy Mihály/magyarepitok.hu