Wöchentliche Newsletter

Registrierung für Sputnik V für jedermann offen

Ungarn Heute 2021.05.06.

Die ungarische Regierung hat nun bekannt gegeben, dass die Registrierung für Sputnik V-Impfungen für jedermann möglich ist. Die Menschen müssen sich jedoch beeilen, da die jetzt verfügbaren Dosen die letzte Lieferung des ersten ungarischen Vertrags mit Sputnik V darstellen.

Ungarns Impfprogramm hat den Punkt erreicht, an dem die Registrierung nicht mehr auf bestimmte Bevölkerungsgruppen beschränkt ist. Jeder kann sich zur Impfung anmelden, auch diejenigen, die keine ungarische Gesundheitskarte (TAJ) haben. Derzeit sind Sinopharm, AstraZeneca und Sputnik V verfügbar.

Professor Vizi: "In Ungarn sind alle Impfstoffe wirksam und können Leben retten. Lassen Sie sich damit impfen, was angeboten wird!"
Professor Vizi:

Ungarn steht betreffend der Durchimpfungsrate innerhalb der EU an der Spitze. Laut Professor E. Sylvester Vizi ist dies hauptsächlich auf das gut organisierte Impfprogramm und die Tatsache zurückzuführen, dass das Land von der Beschaffungen durch die EU teilweise unabhängig geworden ist. Der Pharmakologe macht auch darauf aufmerksam, dass die ungarischen Behörden nur zuverlässige Impfstoffe zugelassen […]Continue reading

Der russische Impfstoff hat sich in Ungarn gut bewährt, und diese 200 Tausend Dosen sind die letzten des aktuellen Vertrags mit Ungarn und dem Hersteller, was bedeutet, dass sich die Menschen, die diesen Impfstoff haben wollen, eher früher als später registrieren sollten.

Corona-Impfung: Registrierung für Ausländer und ethnische Ungarn startet -DETAILS!
Corona-Impfung: Registrierung für Ausländer und ethnische Ungarn startet -DETAILS!

In Ungarn lebende Ausländer sowie im Ausland lebende Ungarn und ethnische Ungarn aus anderen Ländern können sich ab heute für die Impfung gegen COVID-19 unter dem Link www.vakcinainfo.gov.hu registrieren.  Ab heute können sich auch solche ausländischen Staatsbürger registrieren, welche keine ungarische SV-Nummer haben. Die Impfung wird in der zweiten Maihälfte mit den in Ungarn lebenden […]Continue reading

(Via: Tamás Vaski – Hungary Today, Titelbild: MTI – Csaba Bús)