Wöchentliche Newsletter

Staatspräsident an „Freunde von Ungarn“: „Mit Talent, Willen und Glauben werden wir nicht nur die Epidemie besiegen, sondern auch einen Neuanfang schaffen“

Ungarn Heute 2021.09.18.

„Mit Talent, Willen und Glauben werden wir nicht nur die Epidemie besiegen, sondern auch einen Neuanfang schaffen“, sagte der Staatspräsident am Freitag in Budapest, als er die Mitglieder der Stiftung „Freunde von Ungarn“ im Sándor-Palast empfing. Die Organisation feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen. Vorsitzender E. Sylvester Vizi betonte in seiner Rede, dass die Stiftung, die eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Ungarn jenseits der Grenzen spielt, ihre Stimme immer erhebt, wenn das Land ungerecht beschuldigt wird.

Staatspräsident János Áder traf am Freitag im Budapester Präsidentenpalast mit Vertretern der Stiftung „Freunde von Ungarn“ zusammen. In seiner Rede betonte Áder:

Die Stiftung versammelt alle, die an die entscheidende Kraft des persönlichen Engagements, die direkte Erfahrung und die anerkannte Leistung glauben

so Áder.

Der Präsident lobte die Mitglieder der Stiftung für ihr Engagement zur Förderung eines fairen Bildes, das die wahren Leistungen Ungarns auf der ganzen Welt verbreitet.

MTI/Máthé Zoltán

Vorsitzender der Stiftung, Akademiker und ehemaliger Präsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften E. Sylvester Vizi  sagte in seiner Begrüßungsrede, dass die Stiftung, die eine wichtige Rolle für den Zusammenhalt der Ungarn jenseits der Grenzen spielt, ihre Stimme immer erhebt, wenn das Land ungerecht beschuldigt wird.

Leben im Einsatz für Ungarn - Empfänger des „Freund von Ungarn“ Preises 2021
Leben im Einsatz für Ungarn - Empfänger des „Freund von Ungarn“ Preises 2021

Der „Freund von Ungarn“ Preis ist eine renommierte Auszeichnung, mit der die außerordentliche Arbeit von ausgewählten Personen oder Organisationen in der breiten ungarischen Gemeinschaft anerkannt wird. Dieses Jahr wurden zwei Personen und eine Organisation für ihre bemerkenswerte Arbeit nominiert. Die Freunde von Ungarn Konferenz ist ein wichtiges Ereignis für die Freunde von Ungarn Stiftung, dem […]Continue reading

Die zehn Jahre alte Organisation ist zu einem Etalon für die in der Diaspora lebenden Menschen geworden, der den Ungarn in der ganzen Welt Glauben und Hoffnung gibt

In seiner Rede betonte Vizi, dass es nur wenige Nationen gibt, wie Ungarn, die so viele, herausragende Leistungen in Sport, Kultur und Wissenschaft vorweisen können, und dass „alle Ungarn in der Welt darauf stolz sein können“.

MTI/Máthé Zoltán

Der Professor sprach auch über die Stiftung „Freunde von Ungarn“, die vor 10 Jahren von namhaften Wissenschaftlern, Künstlern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens gegründet wurde. Zu ihnen gehörten die Opernsängerin Éva Marton, der Journalist András Oplatka, der Professor Sir George Radda und der Wirtschaftswissenschaftler Sándor Lámfalussy, der auch als „Vater des Euro“ bekannt ist.

Professor E. Sylvester Vizi und László Lovász erhalten den ungarischen Sankt-Stephan-Orden, die höchste Auszeichnung Ungarns
Professor E. Sylvester Vizi und László Lovász erhalten den ungarischen Sankt-Stephan-Orden, die höchste Auszeichnung Ungarns

Der Arzt, Neurowissenschaftler, Pharmakologe und Universitätsprofessor E. Sylvester Vizi war von 2002 bis 2008 Präsident der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und ist derzeit Vorsitzender des Kuratoriums der Freunde von Ungarn Stiftung, dem Herausgeber unseres Nachrichtenportals.Continue reading

Die Organisation wurde gegründet, um sicherzustellen, dass die Leistungen der Ungarn weltweit anerkannt und gewürdigt werden. Jedes Jahr reisen Hunderte von Stiftungsmitgliedern aus allen 5 Kontinenten der Welt nach Hause, um den Zusammenhalt zu feiern, so Vizi.