Fidesz lehnt den Plan der Europäischen Union ab, Gemeinschaftsmittel als "politische Bestrafung"...