Wöchentliche Newsletter

Auslosung zur WM-Qualifikation: Ungarns Weg nach Katar führt über England und Polen

Ungarn Heute 2020.12.08.

Am Montag wurden die Gruppen zur Qualifikation für die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar ausgelost. Ungarn ist somit in der Gruppe I gemeinsam mit England, Polen, Albanien, Andorra und San Marino.

An der WM in Katar können aus Europa die zehn Gruppensieger, sowie drei Mannschaften aus dem Play-off, also insgesamt dreizehn Länder teilnehmen.

Nach dem Siegestreffer von Szoboszlai ist Ungarn Deutschland-Gegner bei der Fußball-EM
Nach dem Siegestreffer von Szoboszlai ist Ungarn Deutschland-Gegner bei der Fußball-EM

Die Ungarische Nationalmannschaft hat sich zum zweiten Mal nacheinander für die Fußball-Europameisterschaft qualifiziert, nachdem sie das Spiel gegen Island in Budapest innerhalb von vier Minuten gedreht haben. Das Play-off-Endspiel zur EM 2020 fand ohne Zuschauer in der Budapester Puskás-Aréna statt, Ungarns Trainer Marco Rossi konnte nicht persönlich anwesend sein, nachdem er positiv auf das Coronavirus […]Continue reading

Was den stärksten Gegner Ungarns in der Gruppe I betrifft: England verfügt derzeit über den wertvollsten Kader der Welt. Transfermarkt.de schätzt den Gesamtwert der Spieler der englischen Nationalmannschaft auf 1.33 Milliarden Euro. Das Land befindet sich auf Platz 4. der FIFA-Weltrangliste.

Marco Rossi, Trainer der ungarischen Nationalmannschaft sagte über das Ergebnis der Auslosung, dass er sich nicht glücklich fühle, er fügte jedoch hinzu, dass es auch noch schlimmer hätte ausfallen können. In Bezug auf die früheren Qualifikationen Ungarns erinnerte er daran, dass man auch die kleinen Länder wie Andorra nicht unterschätzen dürfe.

Ungarns Fußball-Nationaltrainer Rossi: Wir haben alles zusammen erreicht
Ungarns Fußball-Nationaltrainer Rossi: Wir haben alles zusammen erreicht

Marco Rossi, Nationaltrainer der ungarischen Fußballnationalmannschaft sprach in einem NSO-Interview über die Erfolge seiner Mannschaft im vergangenen Jahr. Der ehemalige italienische Fußballer, der die vergangenen Wochen wegen Corona-Infektion in Quarantäne verbringen musste, hat in einem Zeitungsinterview erklärt, welche Faktoren zu den sensationellen Erfolgen des vergangenen Jahres geführt haben. Sie haben unter anderem Spieler ersetzt in […]Continue reading

Die WM-Qualifikationsspiele beginnen am 24. März 2021, die Play-offs finden ein Jahr später, zwischen 24.-29. März 2022 statt.

Bild: MTI/Czagány Balázs