Wöchentliche Newsletter

Budapester Bozsik-Arena eröffnet mit Honvéd-Villarreal-Freundschaftsspiel

MTI - Ungarn Heute 2021.06.03.

Budapests neue Bozsik Arena wird am 24. Juli mit dem Erstligisten Honvéd eröffnet, der den amtierenden Europa-League-Sieger Villarreal aus Spanien empfängt.

Das Fußballstadion mit 8.200 Sitzplätzen wurde nach József Bozsik (1925-1978) benannt, einem kreativen zentralen Mittelfeldspieler und Schlüsselmitglied der legendären „Goldenen Elf“ in den frühen 1950er Jahren, der 101 Länderspiele absolvierte.

Budapester Puskás-Arena unter den renommiertesten zeitgenössischen Bauwerken Europas
Budapester Puskás-Arena unter den renommiertesten zeitgenössischen Bauwerken Europas

Die Puskás-Arena in Budapest wurde für den Preis für zeitgenössische Architektur der Europäischen Union nominiert. Die nach dem Architekten Ludwig Mies van der Rohe benannte Anerkennung können solche europäischen Projekte erhalten, welche in Hinblick auf ihre architektonische Qualität und kulturelle Bedeutung beträchtliche Werke der modernen Stadtentwicklung sind. Die im November 2019 eröffnete Puskás-Arena ist die […]Continue reading

(Via: MTI, Beitragsbild: honvedfc.hu)