news letter

Wöchentliche Newsletter

Regierung unterstützt die Renovierung weiterer 46 jüdischer Friedhöfe

MTI - Ungarn Heute 2020.12.01.

Die Regierung finanziert die Renovierung von weiteren 46 vernachlässigten jüdischen Friedhöfen mit einem Budget von 532 Millionen Forint (1,5 Mio. EUR), teilte die Ungarische Stiftung für jüdisches Erbe (Mazsok) am Montag mit.

In der ersten Phase des Programms wurden schon 43 Friedhöfe ausgebaut, was insgesamt 468 Millionen Forint kostete.

Ausgrabung der Budaer Synagoge beginnt heute
Ausgrabung der Budaer Synagoge beginnt heute

Die Vorbereitungen für die archäologische Ausgrabung einer mehr als 500 Jahre alten Synagoge im Burgviertel von Buda beginnen am heutigen Montag. Die um 1461 während der Regierungszeit von König Matthias erbaute Synagoge liegt 4 bis 5 Meter unter einem Gebäude in der Táncsics Straße. Die Synagoge brannte 1686 während der Belagerung von Buda nieder. Péter […]Continue reading

Mazsok startete sein Programm im Januar 2018 mit dem Ziel, vernachlässigte ungarische jüdische Friedhöfe zu rekonstruieren, die Teil des europäischen Kulturerbes sind.

(Beitragsbild: Illustration – Jerzy Górecki – Pixabay)