news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Szlávik: Wir haben in den letzten zwei Monaten über das Coronavirus viel gelernt

MTI - Ungarn Heute 2020.05.03.

Wir haben in den letzten zwei Monaten viel über das Coronavirus gelernt, sagte der Hauptarzt der Abteilung für Infektionskrankheiten des Budapester Jahn Ferenc Krankenhauses, auf der Online-Pressekonferenz des Operativstabes.

János Szlávik betonte, dass wir über die Krankheit schon wissen, dass Kinder fast asymptomatisch sind, aber bei den älteren Menschen ist der Verlauf völlig atypisch. Viele haben kein Fieber, sondern verschiedene Schmerzen oder sie zeigen andere Symptome, wie Verwirrung, oder sie stürzen einfach.

Landeschefärztin: Covid-19-Patienten werden landesweit in 25 Krankenhäusern behandelt

Er fügte noch hinzu, dass es hoffnungsvolle Nachrichten über die Entwicklung von Impfstoffen gibt. Vielleicht stehen schon ab September für die Welt ein oder zwei wirksame Impfstoffe gegen das Coronavirus zur Verfügung.

János Szlávik dankte sich bei denen, die auch mit Spenden und Ermutigung  den Gesundheitspersonal unterstützen.

Landeschefärztin: Anzahl der Krankenhauspatienten steigt

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Kovács Attila)